Home

Osttiroler heimatblätter

Osttiroler Heimatblätter 69. Jahrgang -- Nummer 2-3 An dieser Stelle drängt sich die immer wieder aufkeimende Frage auf, wer das sichere Plätzchen, das P. Edmund zu haben glaubte, der GESTAPO verraten haben könnte. Für die Version, der Judas könnte in klösterlichen oder klerikalen Kreisen zu finden sein, ergibt sich aus dem umfang-reichen Informationsmaterial nicht der. OSTTIROLER HEIMATBLÄTTER Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Bote Es ist zur historischen Tat-sache geworden, dass mit dem Einbruch der national-sozialistischen Gewaltherr-schaft in Österreich im Jahre 1938 der Kampf des Natio-nalsozialismus gegen die Kirche begonnen hat. Das Naziregime hatte sofort be-gonnen, die katholische Kir-che durch Verleumdung des Klerus, aber auch auf ver. Editors: Univ.-Doz. Dr. Meinrad Pizzinini Contents: Download der Osttiroler Heimatblätter 1924-2009 Manuskripte für die Osttiroler Heimatblätter sind einzusenden an die Redaktion des Osttiroler Bote oder an Dr. Meinrad Pizzinini, A-6176 Völs, Albertistraße 2 a Osttiroler Heimatblätter : Monatsschr. für Heimatkunde in Osttirol / Osttiroler Bezirkslandwirtschaftskammer Lienz 1.1924 - 13.1936; 14.1946 - Diesen Titel auf die Merkliste setze Heimatblätter 75/2019. HEFT 75 / 2019 Die Heimatblätter für den süd-westlichen Harzrand liegen vor. Im Format: DIN A5 Preis: 13,00 € Inhaltsverzeichnis. Seite. Vorwort. 1. Heike Grobis. Vom Leben im alten Augustenthal 2. Ekkehard Eder. Die Textilfabrik Gebrüder Dameral / von Allwürden & Badendieck in Freiheit. 15: Dr. Niels Fleck . Die Grablege der Herzöge von Braunschweig.

Mode & Beauty. Sport & Freizeit. Baby & Spielzeu Suche in OpenEdition Search. Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search. In alle OpenEdition. In Archivali Osttiroler Bote (Abo lesen) Heimatblätter; Oberkärntner Volltreffer; Pustertaler Volltreffer; Sonderausgaben Osttiroler Bote; Gemeindezeitungen; Webcams; Umfragen; zu Oberkärnten Online; ACHTUNG WEIHNACHTSAKTION! Wenn Sie Ihr Abonnement für 2021 bis 18.12.2020 bezahlen, erhalten Sie 20 City-Ring Weihnachtsmarken zugeschickt! (Achtung: Bei Zahlung unbedingt die Kundennummer, oder den. Die Tiroler Heimatblätter sind eine Zeitschrift für regionale Kultur, die in der Tradition klassischer Heimatgeschichtsschreibung steht. Sie wurden 1920 von den Heimatforschern Rudolf Sinwel und Eduard Lippott als Beilage zum Tiroler Grenzboten gegründet, erscheinen seit 1923 als selbstständige Zeitschrift und werden seit 1925 vom Verein herausgegeben

Links Links. MEDIEN Dolomitenstadt.at das Online-Magazin für Lienz und die Region Osttiroler Bote Osttiroler Heimatblätter Kleine Zeitung-Osttirol Tiroler Tageszeitung Radio Osttirol ALLGEMEIN Virgental.at Osttirolerland.com Osttirol Werbung Nationalpark Hohe Tauern Naturkundliche Arbeitsgemeinschaft OsttirolIdeenforum-Osttirol Stadt Lienz Club Osttirol Weltbuero Lienz Netzwerk Wasser. Osttiroler Bote, Schweizergasse 26, 9900 Lienz, Telefon: (04852) 65 1 51, Fax: (04852) 65 5 1-0, info@osttirolerbote.a AbeBooks.com: Die Felbertauernstraße : Osttiroler Heimatblätter, heimatkundliche Beilage des Osttiroler Bote Mai - Juni 1967 / Sondernummer: 40 S. mit Abb. Einband gering berieben u. etw. bestaubt G1000b *.* Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 15

Osttiroler Heimatblätter - Heimatkundliche Beilage des

ZDB-Katalog - Detailnachweis: Osttiroler Heimatblätter

  1. In: Osttiroler Heimatblätter Bd. 61, 3/4 (1993) S. 1-4; Osttirol: der Bezirk Lienz; seine Kunstwerke, historischen Lebens- und Siedlungsformen, St. Peter Verlag, ISBN 978-3-900173-17-3; Der Lavanter Kirchbichl: Ein heiliger Berg in Tirol - Lavant, Eigenverlag 2000; Spurensuche 3 Katalog: Teil II. Viele Grenzen - Viele Herren - Tiro
  2. OSTTIROLER HEIMATBLÄTTER Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Bote 75 Jahre Osttiroler Bezirkskrankenhaus Das Sanittswesen der Stadt Lienz vom Mittelalter bis heute Das Bezirkskrankenhaus Lienz nahm im Laufe seiner Geschichte stets eine wichtige St ellung bei der Gesundheitsversorgung der Ost - tiroler Bevlkerung ein. Neuen Tendenzen und medizinischen Erkenntnissen wurde durch stndige.
  3. OSTTIROLER HEIMATBLÄTTER Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Bote Eleonora Bliem-Scolari Michael Unterluggauer: Malerei und Zeichnung als Balanceakt zwischen Stimmung und Kalkül 2006: Nonverbale Sensibilität, 100 x 100 cm, Acryl auf Leinen. 2008: Rollenspiele, 40 x 30 cm, Acryl, Mischtechnik auf Leinen. 2 OSTTIROLER NUMMER 12/2010 HEIMATBLÄTTER setzen, sie geradezu.

Heimatblätter - Heimat- und Geschichtsverein Osterode am

Anton WERNSPACHER: Die Herrschaft Lengberg, in: Osttiroler Heimatblätter 26 (1958, Heft 8,10-12) Anton WERNSPACHER: Die Herrschaft Lengberg, in: Osttiroler Heimatblätter 27 (1959, Heft 1-2) Folgende Bücher können unter folgendem LINK käuflich bezogen werden: Michael SCHICK: Die Einhandflöte aus den Gewölbezwickelfüllungen von Schloss Lengberg in Osttirol, Nearchos Beiheft 8/2010. Osttiroler Bote Medienunternehmen GesmbH Schweizergasse 26 9900 Lienz Firmenbuchnummer: FN 158931 y UID-Nummer: ATU42994505 Beginndatum der Rechtsform: 1997-05-26 Tätigkeitsbeschreibung: Herausgabe der Wochenzeitschrift Osttiroler Bote des Anzeigenblattes Oberkärntner Volltreffer des Pustertaler Volltreffer und Osttiroler Heimatblätter Das Unternehmen selbst besteht seit dem Jahre. Viermal jährlich - anlässlich der Buchmessen in Frankfurt und Leipzig, zum Sommer und zu Weihnachte - Osttiroler Heimatblätter 3-4/2018: 6 - 7 DEUTSCH, H. (2018): Flügel aus Glas - Interessantes aus dem Leben der Glasflügler. - Osttiroler Heimatblätter 3-4/2018: 7 - Der Osttiroler Bote konnte um 15 Groschen erworben werden und hatte im ersten Jahr eine Durchschnittsauflage von 3.500 Stück. Ab April 1946 wurde der Bote wöchentlich veröffentlicht. Die ersten Inserate erschienen bereits in der dritten Ausgabe. Sportberichte konnte man in Ausgabe Nr. 14 lesen. Die Osttiroler Heimatblätter wurden erstmals in Nr. 20 abgedruckt. Der Osttiroler Bote.

Die Felbertauernstraße : Osttiroler Heimatblätter

1 Dr. Ursula Marinelli - Publikationsliste (Stand 30. 3. 2020) Bücher Ursula Marinelli, Polychrome Metamorphosen. Mittelalterliche Skulpturen in neuzeitlichen Fassungen (Thesis Series), Innsbruck University Press, Innsbruck 2015, 304 S Heimatblätter? Die Oö. Heimatblätter sind eine Publikationsmöglichkeit für Beiträge über die Entwicklung des Landes Oberösterreich (z. B. historische, volkskulturelle, volkskundliche oder kunsthistorische Themen). Die einzelnen Ausgaben sind kostenfrei abrufbar. Es erscheinen 2 Ausgaben pro Jahr. Von der Idee zum Beitrag. Haben Sie einen interessanten historischen, volkskuturellen. In: Osttiroler Heimatblätter Bd. 61, 3/4 (1993) S. 1-4 Osttirol: der Bezirk Lienz; seine Kunstwerke, historischen Lebens- und Siedlungsformen , St. Peter Verlag, ISBN 978-3-900173-17-3 Der Lavanter Kirchbichl: Ein heiliger Berg in Tirol - Lavant , Eigenverlag 200 Wie wichtig den Verantwortlichen von damals das Amt des Mauteinhebers war, veran­schaulicht ein Vergleich der Entlohnung des Mautners und des Iselsberger Lehrers aus der Zeit um 1810. Während der Mautner jährlich 180 fl erhielt, musste sich der Lehrer mit 25 fl begnügen (Erwin Kolbitsch: Osttiroler Heimatblätter, Jahrg. 52, Nr. 8) - Osttiroler Heimatblätter - 73/7-8. Reference Johann Neumayer , Alois Kofler (2005): Zur Hummelfauna des Bezirkes Lienz (Osttirol, Österreich) (Hymenoptera: Apidae, Bombus) - Linzer biologische Beiträge - 0037_1: 671 - 699

1924-06-29 Osttiroler Heimatblätter - Kirchtag - Paulstag.pdf . Leserbrief vom 26. März 1926 über den beim Wirt heftig diskutierten möglichen Austausch der Stahlglocken, die angeblich nicht gut klingen. Nachdem auch in Tirol im dritten Kriegsjahr alle Glocken einrücken mussten, bestellte die Gemeinde 1922 bei der Firma Kutter in Wien neue Stahlglocken. Bald war man mit dem Klang der. Osttiroler Heimatblätter. Monatsschrift für Heimatkunde in Osttirol - Lienz (1924 -) http://server001.e-factory.at/osttiroler/heimatblaetter https://www.osttirol. Nummr 1/2000 68. Jahrng OSTTIROLER HEIMATBLÄTTER Heimtundliche Beilage desOsttrolerot TätigkeitsbeichtndRückblickdesOb mannes PofDr. WolfgangRetteanläss

Osttiroler Bote / Osttiroler Bezirkslandwirtschaftskammer Lienz : Bezirkslandwirtschaftskammer 1.1946,Jan. - Diesen Titel auf die Merkliste setzen. Optionen . Exportieren MARC21xml JSON-LD Turtle RDF/XML. Bestellen.. wurde die Osttiroler Heimatblätter wieder zum Leben erweckt. Sie war zuletzt im Jahr 1936 als Teil der Lienzer Nachrichten erschienen. Die Schriftleitung der Heimatblätter übernahm wie zuletzt Kooperator Karl Meister. Zwei Themen bildeten den Schwerpunkt des ersten Jahrganges im OB. Kampf gegen den Hunger und Einsatz für Südtirol. Man hoffte noch auf die Wiedervereinigung Südtirols mit.

Osttiroler Heimatblätter online Archivali

  1. Osttiroler Bote (Abo lesen) Heimatblätter; Oberkärntner Volltreffer; Pustertaler Volltreffer; Sonderausgaben Osttiroler Bote; Gemeindezeitungen; Webcams; Umfragen; zu Oberkärnten Online; Anzeigen aktualisiert am 31.07.2020. Immobilien. Immobilien Osttirol; Immobilien Oberkärnten; 70 m2 Büroraum zu vermieten in Dölsach. Tel. 0664-3560441. 3-Zimmer-Wohnung (82 m2) mit 2 Parkplätzen und.
  2. Osttiroler Heimatblätter 16 (1948), Nr. 14. Geschichtliches aus den Wandfresken der Lienzer Klosterkirche. In: Osttiroler Heimatblätter 16 (1948), Nr 17-19. Die Stadt Lienz im frühen Mittelalter. In: Osttiroler Heimatblätter 16 (1948), Nr. 21-22. Die politische Entwicklung der Grafschaft Görz und ihr Erbfall an Österreich. In
  3. 1924-06-29 Osttiroler Heimatblätter - Kirchtag - Paulstag.pdf Lienzer Zeitung - Februar 1898 - Gemeinde Schlaiten - Holzversteigerung Ähnlich der heute durchgeführten Wertholzsubmission konnte mit den Holzversteigerungen sicher ein besserer Preis erzielt werden als im Verhandlungswege mit einem Sägewerk. Der Ausrufpreis von 1 Gulden und 80 Kreuzer für 1 Stamm entsprach knapp 20 kg Brot.

2009-1924 - Osttirol Onlin

Tiroler Heimatblätter

  1. In: Osttiroler Heimatblätter (Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Boten), 37. Jahrgang (1969) Nr. 1 S. 3 f. Michael Huber, Zum Gedenken an Dr. Josef Stemberger. In: Osttiroler Heimatblätter (Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Boten), PDF (2,32 MB
  2. F. Unterkircher, Osttiroler Heimatblätter 1929 Ingrid Hänsl-Häcker: eine italienisch-byzantinische Malschule in Padua S.Kurzthaler: St. Nikolaus Text: Franz Rainer, Matrei i. Osttirol Alle Fotos: Franz Rainer, Matrei i. Osttirol >> Eindrücke einer Urlauberin . Kontakt Pfarre Matrei & Seelsorgeraum Matrei - Kals - Huben . Pfarramt St. Alban Matrei. Kirchplatz 1, 9971 Matrei in Osttirol. Tel.
  3. Edmund Pontiller OSB - als Zeuge Christi hingerichtet, Osttiroler Heimatblätter, Nr. 2/2000, 68. Jahrgang. Zitat über Edmund Pontiller: Ein Zellengenosse, Alexander von Negrelli, schrieb über den Leidensweg des Kameraden Pontiller: Kamerad Pontiller kam am 14. Oktober 1944 in meine Zelle. Außer mir befand sich noch ein Franzose, Louis Genniach, und ein 18-jähriger Rheinländer darin.
  4. ist ein angesehener Osttiroler Künstler. Als junger Mann hat er die Schrecken des Zweiten Weltkriegs miterlebt, wurde schwerst verwundet und 1944 wegen Invalidität aus der Wehrmacht entlassen. So ist zu verstehen, dass er mit seinem Bild einen kleinen Beitrag zum Virger Kriegerkreuz leisten wollte. Virger Heimatblätter, Nr. 6, Jahrgang 2010 3 Liebe Virgerinnen und Virger, geehrte.
  5. Verbreitungsatlas der Libellen Osttirols (Stand: Februar 2017) Oliver STÖHR Zitiervorschlag: STÖHR O. (2017): Verbreitungsatlas der Libellen Osttirols (Stand: Februar 2017). Elektronische Publikation unter www.nago-osttirol.at; Nußdorf-Debant, 47 pp

Josef Gasser, Ritter von Valhorn 1816 - Osttiroler Höhenweg

M. Huber, Die gotischen Fresken in St. Veit in Defereggen. Ein Nachtrag zum Artikel von Franz Kollreider OHBl 21/1947, Osttiroler Heimatblätter 12/1994. M. Huber, Zwei Priestergrabsteine in der Pfarrkirche von St. Veit in Defereggen, Osttiroler Heimatblätter 10-11/1995 Virger Heimatblätter, mit denen der Bevölkerung ein umfassenderer Themenkreis nahegebracht wird. Weitere Publikationen in Form von Festschriften: 350 Jahre Volksschule Virgen (1995) 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Virgen (1997) 50 Jahre Sportunion Raiffeisen Virgen (2006 Johannes E. Trojer lebte und wirkte im Osttiroler Villgratental. Er widmete sich der Regionalgeschichte und Volkskunde und verfasste gesellschaftskritischer Aufsätze und Glossen. Trojer war auch Herausgeber der Kulturzeitschrift Thurntaler (1977-1987). Johannes E. Trojer war das zweitälteste von 12 Kindern eines Bergbauern in Hinterdurach. Er besuchte 1950-1951 die Maturaschule in. Erinnerungen des Wehrmachtsdeserteurs David Holzer, in: Osttiroler Heimatblätter, Nr. 6, 2003 | PDF Ja da wird man halt schlau Franz Najemnik (1914-2013) Erinnerungen eines Eisenbahners an Widerstand, Gestapo-Haft und Leben im Untergrund. Mehr zur Partisanengruppe Treffen: Lisa Rettl / Peter Pirker: Die Partisanengruppe von Treffen: Aufbau, Aktionen, Hinrichtungen, in: Peter Pirker. (1802-Innervillgraten (Tirol)1883)Innervillgraten (Tirol)Schnitzer. Austrian Centre for Digital Humanities and Cultural Heritage Österreichisches Biographisches Lexikon ab 1815 (2. überarbeitete Auflage - online

Osttiroler Bote - Tea

In: Osttiroler Heimatblätter (Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Boten), 37. Jahrgang (1969) Nr. 1 S. 3 f. Weblinks. geogen-Familiennamen-Kartographierung für Stemberger Telefonbuchsuche nach dem Familiennamen Stemberger, begrenzt auf das Bundesland Salzburg; Wikipedia-Artikel Stemberge Über seine vielen Bilder hinaus schrieb er viele Beiträge im Osttiroler Bote, mehrere Beiträge in den Osttiroler Heimatblättern und 1984 erschien sein Manuskript Thurn im Mittelalter. Gerade auch für das 1984 erschienene Gemeindebuch leistete er wertvolle Beiträge. Seine Gemeinde-Chronistentätigkeit legte er 1996 in jüngere Hände, ist aber stets beratend zur Verfügung. Im Jahre.

Osttiroler Bote - Wikipedi

Der Venediger-Papst , in: Osttiroler Heimatblätter 64/8 bis und 64/9 (1996). Nun werden unsere Glocken in der ganzen Welt gehör t. - Heimatfilm und Fremdenverkehr im Virgental, in: Tiroler Heimat 60/1996, S. 143-157. 4 Zur regionalen Herkunft des Priesternachwuchses der Diözese Brixen im 19. Jahrhundert , in: Thomas Busset/Jon Mathieu (Hg.), Mobilité spatiale et Frontières. In: Osttiroler Heimatblätter. Jg./Nr. 2, 28.02.1980, S. 3; Margreiter-Wilscher, Edda: Fanny Wibmer-Pedit. Versuch einer Monographie. Diss. Innsbruck 1983; Reimmichl und Fanny Wibmer-Pedit - zwei weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte literarische Persönlichkeiten. Fanny Wibmer-Pedit - ein ähnliches Denkmal Osttiroler Volksdichtung wie. Virger Heimatblätter, Nr. 4, Jahrgang 2008 4 Die mündliche Überlieferung vom Entstehen der Allerheiligenkapelle zielt ebenfalls in diese Richtung: Durch den Einfall von Heiden in Bedrängnis geraten, haben die Christen nahe dem heutigen Kirchlein ihre Gottesdienste gefeiert. Als dann die Gefahr einer Verfolgung nicht mehr bestand, errichteten sie aus Dankbarkeit dafür, nicht entdeckt. Osttiroler Bote, Kultur, 30.6.2005, Seite 11 Isabella Lukasser, Wien. Verewigt! Da fährt die U-Bahn drüber Kleine Zeitung, 22.10.2005, Seiten 24 und 25 2003 Mag. phil. Eleonora Bliem-Scolari, Innsbruck Michael Hedwig: Die kontemplative Vereinigung von Körper und Farbe Osttiroler Heimatblätter, 11.12.200 @article{article, author = {Bergmann, Hubert}, year = {2019}, pages = {1-4}, title = {Zwei Lienzer Musterregister aus der Zeit um 1400 namenkundlich betrachtet.

Ursula Marinelli, Wir sind bloß Treuhänder: Ein Wegkreuz im Weiler Ganz/Matrei i. O. und seine Renovierung oder über den schwierigen Umgang mit Kunst am Rande von Kunst, in: Osttiroler Heimatblätter, 7 (2015), S. 1‑4 Hildegard Herrmann-Schneider, Vom Musikleben im Stift Wilten in: Kirchenmusikalisches Jahrbuch 72 (1988), S. 96, 98; Anton Dawidowicz, Orgelbaumeister und Orgeln in Osttirol (Diss. masch.), Wien 1949, S. 13 ff.; Hans Bruner, Von tirolischen Instrumentenbauern, in: Tiroler Heimatblätter 13 (1935), S. 360; Karl Maister, Kirchenmusik zu Matrei i[n] O[sttirol] in alter Zeit, in: Osttiroler.

weiter vier floride fälle sind in osttirol bekannt

LA 5302 Osttiroler Heimatblätter. Beilage zu: Osttiroler Bote P LA 5305 Pacific studies LA 5310 Papers in Dagara studies LA 5360 Pfälzer Heimat LA 5365 Pfälzerwald-Verein: Wanderbuch LA 5399 Pfälzische Heimatkunde LA 5400 Pfälzisches Museum Pogrom siehe LA 3606 LA 5450 Polynesian Society: Journal of the... Positions. East asia cultures critique siehe LA 2264.3 LA 5500 Proverbium R LA 5600. Der Schriftsteller Johannes E. Trojer (1935-1991) lebte, arbeitete und wirkte im abgelegenen Osttiroler Villgratental. Über die Grenzen des Bezirks Lienz hinaus galt er in Regionalgeschichte und Volkskunde als äußerst beschlagen, er war bekannt als Verfasser gesellschaftskritischer Aufsätze und Glossen und als Herausgeber der Kulturzeitschrift Thurntaler (1977-1987). Johannes E. Gliber (Glieber), Jakob (1825-1917), Bildhauer Gliber (Glieber) Jakob, Bildhauer. Geb. Ainet (Tirol), 15. (nicht 1.) 9. 1825; gest. ebd., 1. 2. 1917; röm.-kath. Sohn des Bauern Johann Gliber (vulgo Kircher) und dessen Frau Helena Gliber, geb. Jester. - G. wirkte 1843-53 als Notlehrer in Alkus und übersiedelte 1853 auf Anraten eines Tischlers, mit dem er in den Sommermonaten u. a. Rudolf (Rudl) Josef Eller (* 18.Jänner 1882 in Lienz; † 18. September 1977 ebenda) war ein österreichischer Bergsteiger und einer der bedeutendsten Erschließer der Lienzer Dolomiten.. Eller wuchs in Lienz bei seiner Großmutter auf und erlernte den Beruf eines Buchdruckers.Insbesondere in den Jahren 1906 bis 1916 erschloss er zahlreiche schwierige Neurouten, vornehmlich in den Lienzer. Osttiroler Heimatblätter. Osttiroler Heimatblätter1. Hans Pontiller. Lesezeichen für Permanentlink. Kommentar verfassen Antwort abbrechen ( / ) ( / ) ( / ) ( / ) steyrerpioniere Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu..

Osttiroler Heimatblätter. Von redtenbacher | Veröffentlicht November 21, 2012 | Volle Größe sind 768 × 1087 Pixel Osttiroler Heimatblätter. Osttiroler Heimatblätter 2. Hans Pontiller. Lesezeichen für Permanentlink. Kommentar verfassen Antwort abbrechen. Gib hier deinen Kommentar ein Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen: E-Mail (erforderlich) (Adresse. Osttiroler Heimatblätter1. Von redtenbacher | Veröffentlicht November 21, 2012 | Volle Größe sind 768 × 1095 Pixel Osttiroler Heimatblätter 2. Arbeiten.RaumSteyr. Hans Pontiller. Lesezeichen für Permanentlink. Kommentar verfassen Antwort abbrechen. Gib hier deinen Kommentar ein Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen: E-Mail (erforderlich) (Adresse wird.

Vielleicht interessiert sich sogar der Osttiroler Bote, wenn er eine Geschichte über ein Kriegerkreuz 47 Virger Heimatblätter, Nr. 6, Jahrgang 2010 schreiben will, zudem dieses Kreuz - das ist ganz sicher - das größte auf den Dreitausendern im Osttiroler und Salzburger und Kärntner Alpengebiet ist Osttiroler Heimatblätter - Beilage mit historischen Inhalten bis 2005; Ordner Medien: Creative Commons - CC BY SA: letzte Änderung: October 16, 2014.

Osttiroler Heimatblätter 62. Jahrgang — Nummer 7 Bergtal, das man damals nach einer drei-stündigen Wanderung von Matrei aus nur zu Fuß erreichen konnte, sich plötzlich in die Großstadt versetzt zu sehen. Für Troy-er war es ein Gebot der Stunde, ein Kunst-studium in Wien zu beginnen. Dabei kam ihm Msgr. Dr. Josef Schnitt, der Rektor der Wiener Sängerknaben, der mit den Buben jeden. Quelle: Baugeschichte der Herz-Jesu-Kirche in Huben, Osttirol, von Franz Heideggeer, Aufsatz in den Osttiroler Heimatblättern 1952/12, 1953/1, 1953/2, Aufzeichnungen von Josef Obbrucker, Lienz: Kommentar: Bestand: Name: Typ: Inventarnummer: Standort: Postkarte: Fotografie: 20-2456-1: 5-8 4/5: Postkarte: Fotografie : 20-2456-2: 5-8 4/5: Brief zur Ausstellung Welzenbacher in Osttirol. Hügel von Lavant: F. Miltner, Osttiroler Heimatblätter (Beil. des Osttiroler Boten) vom 8. Ok-tober 1948, vom 1. September 1949, vom 31. August 1950 und vom 30. Oktober 1952, Alpen-vereinszeitschrift 75 (1950), 30—36, Jahreshefte d. österr. archäolog. Inst. 38 (1950), 38—102, Lavant und Aguntum (Lienz 1951), Lienzer Buch, 209—18. Wie E. Kranzmayer, Lienzer Buch, 202—05 darlegt. Osttiroler Bote Medienunternehmen G.m.b.H. Schweizergasse 26 A-9900 Lienz Telefon: (04852) 65 1 51 Fax: (04852) 65 5 10 ISDN: (04852) 65 1 51-71 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.osttirolerbote.a

Osttiroler Bote - Redaktion O

Ein Nachruf. In: Osttiroler Heimatblätter 79/10 (2011): 1-4. • Vom Archaischen - Überlegungen eines Lexikografen. In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 60 (2011): 133-141. • Exonyms in dictionaries - some observations on the basis of German and Slovene lexicography. In: Jordan, P. (et al.) (Hg.): Trends in Exonym Use. Proceedings of the 10th UNGEGN Working Group on. Todestag des Lienzer Heimatforschers. In: Osttiroler Heimatblätter 61 (1993), 1-3. 1993. C 99. Maximilian I. Gesamtbild und Forschungsstand. In: Alfred Kohler/Friedrich Edelmayer (Hgg.), Hispania - Austria. Die Katholischen Könige, Maximilian I. und die Anfänge der Casa de Austria in Spanien. Akten des Historischen Gespräches, Innsbruck, Juli 1992 (Wien-München 1993), 15-28. 1993. Anton Wernspacher, Die Herrschaft Lengberg, Osttiroler Heimatblätter (Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Boten): Nr. 6 (1. Teil) und Nr. 9 (4. Teil) (verfasst 1806; zur Verfügung gestellt von Th. Innerhofer, Lehrer in Ruhe). 1502 Pergament, 24ff., 21,7 x 16,3 cm mit neun Federzeichnungen. Dem königlichen Sekretär Blasius Hölzl gewidmet. Die Schrift ist ein astrologisches und prophetisches Traktat, das Schilderungen und Deutungen von Wunderzeichen, Wundern und Ungeheuern der Antike und maximilianischen Zeit, die auf der Erde und am Himmel gesehen wurden, enthält OSTTIROLER HEIMATBLÄTTER Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Bote NUMMER 9/2006 75 Jahre Osttiroler Bezirkskrankenhaus 74. JAHRGANG Das Sanitätswesen der Stadt Lienz vom Mittelalter bis heute Das Bezirkskrankenhaus Lienz nahm im Laufe seiner Geschichte stets eine wichtige Stellung bei der Gesundheitsversorgung der Osttiroler.

Florentin Nothegger: Sondernummer der Osttiroler Heimatblätter zum 200jährigen Bestand des Franziskanerklosters Lienz. Lienz 1985. External links. Pfarre St. Marien - Homepage (in German) Franziskanerkloster Lienz - Homepage (in German) Franziskaner in Österreich (in German) Karmeliten in Österreich (in German) References. This page was last edited on 7 January 2020, at 05:21 (UTC). Text. In: Osttiroler Heimatblätter (Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Boten), 37. Jahrgang (1969) Nr. 1 S. 3 f. Michael Huber, Zum Gedenken an Dr. Josef Stemberger. In: Osttiroler Heimatblätter (Heimatkundliche Beilage des Osttiroler Boten), (PDF; 2,32 MB) Weblinks. geogen-Familiennamen-Kartographierung für Stemberge

Virgil von Graben (15th century — 1507) was an Austrian noble and knight, who was stadtholder of Lienz and East Tyrol and Regent and stadtholder of Görz.He also ruled four Burggrafschaften (a sort of Viscountships) in the County of Tyrol, the Duchy of Carinthia and in the Archbishopric of Salzburg.Virgil von Graben was a powerful advisor to count Leonhard of Gorizia and emperor Maximilian I Virger Heimatblätter, Nr. 10, Jahrgang 2014 6 Bis 1992 vertraute ich Bemerkenswer-tes und Erinnerungswürdiges schön brav den Blättern des dicken Buches an - langsam und vorsichtig, doch mit Kraft auf die Tasten klopfend. So eine alte, mechanische Schreibmaschine hatte ja kein Korrekturband und verzieh auch nicht den kleinsten Tippfehler. In diesem Jahr erlaubten mehrere Um-stände eine. Jaggln or Jaggeln is an historical Tyrolean card game designed for five players that used to be played purely as a winter pastime by farming folk. An unusual feature are its three highest trumps known as Jaggl, Zanggl and Buggl.The aim is to win the majority of gewisses - i.e. the four Sows, the four Tens and the Jaggl.So, for example, if a player holds all three top trumps, he is certain to. Osttiroler Bote I Osttiroler Heimatblätter: Kleine Zeitung-Osttirol : Tiroler Tageszeitung/Bezirk Lienz: Radio Osttirol: ALLGEMEIN . Osttiroler Suchmaschine : Osttirol Werbung: Nationalpark Hohe Tauern: Naturkundliche Arbeitsgemeinschaft Osttirol : Ideenforum-Osttirol: Stadt Lienz: Kulturinitiative Gegenverkehr Lienz: Weltbuero Lienz: Netzwerk Wasser Osttirol: Kultur Stadt Lienz: Feuerwehr. 1 Historisches Ortslexikon Statistische Dokumentation . zur Bevölkerungs- und Siedlungsgeschichte . SÜDTIROL . Datenbestand: 31.8.201

In den Anfangsjahren 1991 bis 1993 wurde versucht, von Alzinger angegrabene Bauwerke (Haus I, Prunkbau) weiter freizulegen (M. Tschurtschenthaler, Feldarchäologische Forschungen in Aguntum seit 1991. Osttiroler Heimatblätter 62, 5 [1994]; W. Klimesch, Haus I. Funde aus einem Aguntiner Wohngebäude [ungedr. Dipl. Innsbruck 1995]) ↑ Osttiroler Heimatblätter (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven) Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis Archiv der Osttiroler Heimatblätter (viele namenkundliche Artikel zu Osttirol) Austrian literature online (alo) Deutschland. Bayerische Staatsbibliothek (BSB) Bayerisches Hauptstaatsarchiv München (Bestände mit ARGE Alp-Ländern-Bezug) Bayerische Landesbibibliothek Online (BLO) Münchener Digitalisierungszentrum - Digitale Bibliothe

Stemberger - Wikipedi

Dorer, Johann (1832-1911), Bildhauer Dorer Johann, Bildhauer. Geb. Hinterbichl (Tirol), 7. 6. 1832; gest. Wien, 4. 12. 1911; röm.-kath. Sohn des Bergbauern Jakob Dorer und der Lastika Dorer, geb. Weiskopf. - Wegen der ärmlichen Verhältnisse in seinem Elternhaus wuchs D. bei Pflegeeltern (Josef Ortner vulgo Ortnerbauer) auf und absolvierte eine Tischlerlehre in Leisach Leonhard von Görz (* 1444 in Lienz; † 12. April 1500 ebenda) war der letzte Fürst aus dem Geschlecht der Meinhardiner.Als Graf von Görz versuchte zeit seines Lebens, die verlorenen Gebiete in Kärnten zurückzugewinnen. Ihm zu Seite stand der überaus fähige meinhardinische Bastard Virgil von Graben, der als Reichsverweser und Hauptmann die Regierungsgeschäfte für Graf Leonhard führte. In: Tiroler Heimatblätter. Jg./Nr. 48/4, 1973, S. 116-118 Jg./Nr. 48/4, 1973, S. 116-118 ah wenn's Gezwitscher von die Jungen nit gleich klingt, wia's die Alten sungen Ein Projekt der Bibliothek des Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, in Zusammenarbeit mit AltNeuland Bildschirmwerkstatt, Innsbruck

Meinrad Pizzinini - de

geb. 1935 in Hinterdurach in Außervillgraten, gest. 1991. Als Schriftsteller lebte, arbeitete und wirkte Trojer im Osttiroler Villgratental. Über die Grenzen des Bezirkes Lienz hinaus galt er in Regionalgeschichte und Volkskunde als äußerst beschlagen, er war bekannt als Verfasser gesellschaftskritischer Aufsätze und Glossen und als Herausgeber der Kulturzeitschrift Thurntaler (1977-1987) Der Landeskommandant der Nord- und Osttiroler Schützen, Hofrat Dr. Josef Schumacher, der seit Monaten in vorderster Reihe mit größtem Eifer das Fest vorbereitet hatte, erlitt leider gerade vor dem 13. September einen Herzanfall und konnte weder am Festzug teilnehmen noch ihn sehen. Der Landeskurat der Tiroler Schützen, Professor Dr. Franz Kolb, früher u. a. Geschichtsprofessor in Brixen. OTHbl - Osttiroler Heimatblätter . ÖZKD - Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege . PAR - Pro Austria Romana . RÖ - Römisches Österreich . SbgA - Salzburg Archiv . THbl - Tiroler Heimatblätter . Tiroler Heimat - Tiroler Heimat. Jahrbuch für Geschichte und Volkskunde . UH - Unsere Heimat. Zeitschrift des Vereins für Landeskunde von Niederösterreich . WAB. Volksschule in Steinach, Gymnasium in Feldkirch, Matura 1925 in Mehrerau bei Bregenz. Theologiestudium in Brixen (nicht abgeschlossen). Dann kurze Aufenthalte in Florenz und Rom. Studium der Geschichte, Volkskunde und Anglistik an der Universität Innsbruck Osttiroler Bote - Gemeinde Virgen . LESEN. Virger Heimatblätter, Nr. 6, Jahrgang 2010 17. 9. 1978: Zur Erinnerung an unseren Bergkameraden Walter Weiskopf, der am. 15. August 1976 beim Mineraliensammeln am Kristallkogel tödlich verunglückte, brachten wir eine Gedenktafel am Gipfelkreuz an. Der Herr gebe ihm die ewige Ruhe! Mariner Matthias, Hauser Alfons, Hauser Josef, Hauser Hubert Wir.

Journalist bei Osttiroler Bote Amlach, Tirol, Österreich 16 Kontakte. Zum Vernetzen anmelden. Osttiroler Bote . Dieses Profil melden; Aktivitäten. Im Interview mit Büchereichefin und Dolomitenstadt-Mitarbeiterin Anja Kofler erzähl ich, warum ich das Schreiben beim Heimatblatt Osttiroler Bote... Beliebt bei Raimund Hainzer. Aktuell fordert der Ausbruch des Corona-Virus (Covid-19) in. Walter Mair: Osttiroler Wanderbuch. Tyrolia, Innsbruck 2001, 6. Auflage; Hubert Peterka / Willi End: Alpenvereinsführer Venedigergruppe. Bergverlag Rudolf Rother, Munich, 1982, ISBN 3-7633-1242-. References. a b; a b c; This page was last edited on 13 October 2020, at 20:21 (UTC). Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; additional terms may apply. By. Allgemeine Wetterlage. Das Hoch gewinnt wieder deutlich an Einfluss und sorgt für einen ruhigen Herbsttag. Das Wetter heute. Die Sonne scheint von früh bis spät, ein paar Frühnebelfelder gibt es höchstens im Pustertal Osttiroler Bote - Gemeinde Virgen . LESEN. Virger Heimatblätter, Nr. 6, Jahrgang 2010. AUFNAHmE DER IDEE. ZUR ERRICHTUNG EINES KREUZES. Der Vorschlag, ein Kreuz auf einen der. Virger Berge zu setzen, wurde bei einer. Glaubensstunde für die Burschen mitten. unter sie hineingeworfen. Es war . etwa um die Mitte Dezember 1946. So-fort begeistertes Echo: Ja, schön. wär's! Jedoch, alles.

Osttiroler Bote - Gemeinde Virgen . LESEN. 1997 konnte das Kreuz auf dem Ochsenbug seinen 50. Geburtstag feiern, und. dieses Jubiläum wurde auch mit einem umfangreichen Programm festlich begangen, bei dem Pfarrer Innerhofer Ehrengast war (sein letzter Besuch in Virgen). Nur der geplante Gottesdienst auf dem Gipfel am Samstag, 9. August fiel leider . dem Wetter zum Opfer, weil der Anstieg im. History. In the early days of the Roman Empire, the landowner had the right to extract minerals.The reason behind this was that mineral resources were seen as fruit of the soil which were deemed to belong the landowner. The first regalia, or royal privileges, emerged in the first millennium, but there was still no Bergregal governing mining rights as part of the laws regulating property Osttiroler Bote - Gemeinde Virgen . LESEN. Virger Heimatblätter, Nr. 6, Jahrgang 2010. Ohne ihn stünde der Ochsenbug vielleicht heute noch ohne Kreuz da, oder aber es. wäre erst viel später aufgestellt worden und würde anders aussehen. Pfarrer Johann. Burger schrieb über seinen damaligen Kooperator: Durch sein kameradschaftliches . Wesen sehr geeignet, die Männer zu begeistern. Osttiroler Heimatblätter. Hans Pontiller. Lesezeichen für Permanentlink. Kommentar verfassen Antwort abbrechen. Gib hier deinen Kommentar ein Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen: E-Mail (erforderlich) (Adresse wird niemals veröffentlicht).

geboren in matrei obermauernlindinger tamaravier neue fälle sind seit gestern bekannt
  • Burlington sale.
  • Professionelle tauchpumpen.
  • Flir gimbal.
  • Johannes oerding weiße tauben.
  • Kerabad kb 389.
  • Stellt für mich kein problem dar oder da.
  • Schönhauser allee arcaden centerplan.
  • Latein übersetzungsmethoden.
  • Cracked up deutsch.
  • Ibeam test.
  • Papyrus neues testament.
  • Abtreibung positive erfahrungen.
  • Ärztlicher notdienst aurich.
  • Was kostet ein küchenaufbau.
  • Overlapping wlan.
  • Arduino spannung genau messen.
  • Israel houghton height.
  • Wörter in silben gliedern.
  • Ncaa football ps4.
  • Madrid terminal 4 smoking.
  • Susan heffley.
  • Gah alberts fahnenmast anleitung.
  • Organisation für afrikanische einheit.
  • Beste freundin test für zwei.
  • Eiterpickel unter dem bart.
  • Anmelden bei ups.
  • Vgn katzwang nürnberg.
  • Youtube jefferson airplane white rabbit lyrics.
  • Https www chinatrademarkoffice com searchtm.
  • Wir kaufen dein auto privatverkauf erfahrung.
  • Das böse synonym.
  • Pension rudolph gaschurn.
  • Medizinstudium landarztquote bewerbung.
  • Dyskalkulie übungen für zuhause.
  • Coco trivia.
  • Mayersche geburtstagskiste.
  • Usb stick kein medium 0 mb cmd.
  • Saeco bohnenbehälter leer betriebsbereit.
  • Historische biographien.
  • Warmfester edelstahl.
  • Knochen stärken tabletten.